Grundschule Marienloh - Die Schule im Grünen

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite Schulprogramm Individuelle Förderung

Individuelle Förderung

Logo

 

 

Die kath. Grundschule Marienloh nimmt die Schülerinnen und Schüler in ihrer gesamten Persönlichkeit fördernd in den Blick. So gehen wir von dem Grundprinzip aus:

„Schwächen abbauen durch Einbeziehen der Stärken des Kindes“.

Wie auch im Schulgesetz gefordert versuchen wir jedem Kind unabhängig seiner Herkunft, Möglichkeiten zu bieten, um seine Begabungen optimal zu nutzen und zu entfalten.

Das neue Schulgesetz zielt daraufhin die schulische Arbeit (Unterricht und Schulorganisation) so zu gestalten, dass jedem Kind unabhängig von seiner Herkunft Möglichkeiten geboten werden, seine Begabungen optimal zu nutzen und zu entfalten.

Individuelle Förderung an der Grundschule Marienloh geht aus von dem Grundprinzip:

Schwächen abbauen durch Einbeziehen der Stärken des Kindes

Dies gilt für die Förderung der Kinder mit Leistungsschwächen, für die besonders Begabten, die Hochbegabten und ebenso für das Mittelfeld.

Grundlage für die Struktur der individuellen Förderung sind die Handlungsfelder des Rahmenkonzeptes des Landes NRW:

  1. Handlungsfeld „Grundlagen schaffen – Beobachtungskompetenz stärken"

  2. Handlungsfeld „Mit Vielfalt umgehen“

  3. Handlungsfeld "Übergänge und Lernbiografien bruchlos gestalten“

  4. Handlungsfeld "Wirksamkeit / Förderung über Strukturen sichern"