Grundschule Marienloh - Die Schule im Grünen

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Radfahrtraining 2010

Endlich ist es wieder soweit! Die Fahrräder sind geputzt und auf ihre Verkehrssicherheit hin überprüft. In allen Klassen startet bis zu den Sommerferien das Roller- und Radfahrtraining auf dem Schulhof. Unsere Jüngsten üben zunächst mit dem Roller Gleichgewichthalten und Geschlicklichkeitsfahren. Das macht jede Menge Spaß, wenn es im Slalom ber die Strecke geht. Im Zweiten Schuljahr erproben die Kinder ihre Fahrtüchtigkeit in immer wieder unterschiedlichen Fahrparours. So stehen richtiges Anfahren, Spur halten, Slalom fahren, Bremsen und Links- und Rechtsabbiegen auf dem Programm. Besonders aufregend ist das "Schneckenradeln". Hier gewinnt nämlich das langsamste Kind, das trotzdem nicht den Boden mit den Füßen berührt.

Während die ersten und zweiten Klassen einmal wöchentlich ihr Radfahrtraining absolvieren, findet in der dritten Klasse eine Projektzeit zum Radfahren statt. Hier üben die Kinder neben anderen Geschicklichkeitsübungen alles Übungen aus dem ADAC-Radfahrparcours. Dazu wurden an unserer Schule extra die notwendigen Materialien angeschafft. Dabei war uns natürlich unser Polizist Herr Meier behilflich.

Er ist auch zuständig für die Radfahrausbildung im 4. Schuljahr. Nun müssen die Kinder ihr Können auch auf der Straße beweisen. Dabei wissen Herr Meier und seine Kollegen natürlich genau, wo es drauf ankommt. Neben der praktischen Prüfung müssen die Kinder auch beweisen, dass sie sich in der Theorie gut auskennen. Zum Schluss erhält jedes Kind, das an der Radfahrabschlussfahrt teilgenommen hat und den Theoriebogen richtig ausgefüllt hat, einen Fahrradausweis.
Na, wenn das kein Anreiz ist...