Grundschule Marienloh - Die Schule im Grünen

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Grundschule Marienloh - Die Schule im Grünen

Verabschiedung

Gratulieren durften alle Lehrerinnen und Mitarbeiterinnen der Schule am Freitag auch einer Lehrerin, die schon sehr lange an unserer Schule tätig war. Frau Schebsdau verlässt die Schule in den wohlverdienten Ruhestand. Wir wünschen alles Gute, viel Glück und eine große Portion Gesundheit für die Zukunft.

 

Neue Streitschlichter

Mit Freude nahmen die Streitschlichter im Rahmen einer kleinen Feierstunde beim gemeinsamen Frühstück am vergangenen Mittwoch (5.02.14) ihre Urkunden entgegen. In der halbjährigen Ausbildung lernten die Kinder, dass Auseinandersetzungen zum gemeinsamen Leben und Lernen dazugehören. Sie lernten ebenso, dass man die Gefühle der Mitschüler richtig einschätzen können muss. Ab nächsten Montag treten  Alina Gelhar, Eileen Dunlop, Dustin Pazyra und Clarissa Willeke aus der Klasse 3a, Dilan Gecit, Jule Hallmann, Ece Karadag, Cuana Sansar, Linus Wiebe aus der Klasse 3b und Tobias Fischer aus der Klasse 4a ihren ersten Pausendienst an. Wir wünschen Ihnen viel Freude und Erfolg bei ihrer Arbeit!

 

Zeugnisse nach dem ersten Halbjahr

Bald ist es geschafft, das erste Halbjahr 2013/14! Am Freitag, den 7.02.14 bekommen die 3. und 4. Klassen ihre Halbjahreszeugnisse. Alle Schülerinnen und Schüler haben an diesem Tag nur 3 Stunden Unterricht.  Die Betreuung und die OGS sind im Anschluss daran geöffnet.

Am Montag, den 10.02.14 gilt dann der neue Stundenplan.

Als kleine Belohnung geht es in der nächsten Woche (11.02.14) mit der ganzen Schule ins Kino! Wir schauen uns den Film "Das Sams im Glück" mit allen Klassen gemeinsam an.

Die Eltern der neuen Lernanfänger beachten bitte, dass am 11.02.14 ein Schulnachmittag stattfindet. Die Einladungen dazu erhalten Sie schriftlich.

 

Neuer Spielplatz für Marienloh

Am 4.12.13 kam Herr Groppe vom Kinderbüro zu uns in die Sitzung der Kinderkonferenz an unserer Schule. Wir bekommen einen neuen Spielplatz, weil es nur zwei Spielplätze in Marienloh gibt. In den Wochen davor hatten viele Kinder unserer Schule bereits Bilder gemalt wie sie sich einen neuen Spielplatz wünschen. Wir haben uns dann über den neuen Spielplatz im Klusheideweg unterhalten und die Kinder haben noch einmal die Geräte aus Play-Mais gebaut.

Herr Groppe hat uns einen Vorschlag gezeigt, wie der Spielplatz aussehen könnte, einmal ganz normal wie man ihn sonst auch kennt und einen Indianerspielplatz. Wir in Marienloh bekommen einen Spielplatz für große und kleine Kinder, der ganz normal aussieht.

 


Seite 38 von 45